Bio.
Michael Hennes

“Nachdem Michael seit Anfang der 80er angefangen hat Platten zu sammeln und am heimischen Mischpult zu üben, begann er seine DJ Laufbahn Ende der 80er, neben seinem Studium im Café Iwan in München.
Als klassischer Crossover DJ angefangen, fand er früh seine Leidenschaft zur elektronischer Musik mit der aufkommenden House Bewegung aus Chicago und Detroit.
Es folgten weitere Stationen auch u.a. als Resident im Tiffany/ Mannheim, bis er 1995 die Möglichkeit bekam im legendären Paramount Park in Rödermark, zeitweise Deutschlands größter Club, vorzuspielen und den Freitag Abend als Resident übernahm. Hier war er bis Anfang der 2000er
Ende der 90er Jahre veröffentlichte er mit Martin Roth seine ersten Produktionen „Intelligence“ und „Wake up little child“ als M-Traxx, bevor er mit Kai „Kan Cold“ Winter ins Studio ging und sie 1999 für Tracid Traxxx ihre erste gemeinsame Single als Hennes & Cold „First“ aufgenommen hat.
Neben vielen weiteren produzierten Titeln, u.a. ihrem größten Erfolg „The Second Trip“ machten sich die beiden auch als Remixer einen Namen. Dem weltweiten kommerziellen Erfolg folgte auch eine internationale DJ Präsenz. Neben Europa in z.B. Australien, den USA, u.v.w.

Sein Repertoire erstreckt sich von House über Trance bis hin zu Techno – eben gute elektronische Musik, von den Anfängen bis heute.”